18. Okto­ber 2014

Stellungnahme für die CDU-Fraktion von Andreas Geschier. Wir brauchen mehr Gewerbeflächen in unserer Stadt!

Daher hat die CDU Bad Neu­en­­ahr-Ahr­­wei­­ler bean­tragt in Hei­mers­heim in der Nähe der Auto­bahn A61 (sie­he Fotos) neue Gewer­be­flä­chen zu schaf­fen. In einem neu­en Gewer­be­ge­biet kön­nen ein­hei­mi­sche Fir­men sich ver­grö­ßern und neue Fir­men sich ansie­deln. Das bringt Arbeits­plät­ze. In der Stadt­rats­sit­zung vom 9.10.2014 hat der Rat mehr­heit­lich die Auf­stel­lung des Bebau­ungs­pla­nes für die­ses Gebiet beschlos­sen. Andre­as Geschier gab dort für die CDU- Stadt­rats­frak­ti­on die Stel­lung­nah­me ab.

Stel­lung­nah­me für die CDU-Frak­­ti­on im Stadt­rat Bad Neu­en­­ahr-Ahr­­wei­­ler am 9.10.2014 zum Bebau­ungs­plan „ Gewer­be­ge­biet Ahrtalbrücke“

Auf­stel­lung des Bebau­ungs­plan gemäß § 2 Abs. 1 Satz 1 BauGB

Sehr geehr­ter Herr Bürgermeister,
sehr geehr­te Her­ren Beigeordnete,
lie­be Kol­le­gin­nen und Kollegen,

Die CDU-Frak­­ti­on begrüßt die wei­te­re Aus­wei­sung von Gewer­be­flä­chen im Stadt­teil Heimersheim.

Das Gewer­be­ge­biet Wie­sen­weg ist seit eini­gen Jah­ren aus­ge­las­tet und bei dem z. Zt. rea­li­sier­ten Gewer­be­ge­biet „Ahr­wei­ler Stra­ße „ sind nur noch weni­ge Par­zel­len für Gewer­be­an­sied­lun­gen ver­füg­bar. Es ist der rich­ti­ge Weg, früh genug in das Ver­fah­ren zu gehen, um auch zukünf­ti­ge Gewer­be­an­sied­lun­gen zu ermög­li­chen. Dabei geht es in ers­t