1. Dezem­ber 2014

Stadt zum Positiven verändert — Der Masterplan „Fließende Energie“ war Thema im Stadtrat

Mit dem Auf­stel­len von Lie­gen ent­lang der Ahr­bö­schung des Kai­­se­­rin-Augus­­te Vik­to­ria Parks wur­de der ers­te Bau­ab­schnitt des Mas­ter­pla­nes „Flie­ßen­de Ener­gie“ erfolg­reich umge­setzt. Der Nächs­te Bau­ab­schnitt heißt „Urba­ne Pro­me­na­de“ bestehend aus der Ahr­pro­me­na­de ent­lang der Georg-Kreu­z­­berg-Stra­­ße, dem Kur­park, den Ahr­ter­ras­sen an der Kur­gar­ten­brü­cke sowie den Ahr­al­le­en beid­sei­tig auf Höhe der Lin­den­stra­ße. Zu die­sem Tages­ord­nungs­punkt führ­te Stadt­rats­mit­glied Ralf Wers­ho­fen in der Stadt­rats­sit­zung vom 27.11. aus:

Sehr geehr­te Her­ren Bei­geord­ne­te, Sehr geehr­te Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen, Sehr geehr­te Damen und Her­ren, wie sehr eine durch­ge­hen­de und umfas­sen­de Pla­nung eine Stadt posi­tiv ver­än­dern kann sehen wir am Bei­spiel Koblenz. Dort wur­den Tei­le der Stadt durch die Bun­des­gar­ten­schau groß­räu­mig über­plant, und es ent­stand eine ver­bin­den­de Ach­se. Die Stadt wird ganz anders wahr­ge­nom­men, nicht nur von den Tou­ris­ten, auch für die Bür­ger hat sich die Wahr­neh­mung Ihrer Stadt und sogar das Lebens­ge­fühl in Ihrer Stadt zum Posi­ti­ven ver­än­dert. Es ist etwas ent­stan­den was aus einem Guss ist. Das spürt man direkt wenn man Koblenz kommt. Nun aber zurück in unse­re Stadt, nach Bad Neu­en­­ahr-Ahr­­wei­­ler. Lei­der haben wir den Zuschlag für die Aus­rich­tung der Lan­des­gar­ten­schau nicht bekom­men. Aber wir haben das Instru­ment um das­sel­be Ziel z