29. März 2015

Stellungnahme — Parkraumbewirtschaftung

Zur Park­raum­be­wirt­schaf­tung in Bad Neu­en­­ahr-Ahr­­wei­­ler gab Stadt­rats­mit­glied Horst Gies MdL für die CDU-Stadt­­­rats­­frak­­ti­on in der Sit­zung des Stadt­ra­tes vom 23.03.2015 fol­gen­de Stel­lung­nah­me ab:

Sehr geehr­ter Herr Bür­ger­meis­ter Orthen,
sehr geehr­te Her­ren Beigeordnete,
sehr geehr­te Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen des Stadtrates,
sehr geehr­te Mitarbeiter,
mei­ne sehr geehr­te Damen und Herren,

die Ver­wal­tung legt in der heu­ti­gen Sit­zung ein neu­es, erwei­ter­tes Kon­zept zur Park­raum­be­wirt­schaf­tung vor, das die CDU-Frak­­ti­on aus­drück­lich begrüßt, da er sich dabei um eine Anre­gung der CDU han­delt, die bereits in unse­rem Wahl­pro­gramm 2009 vor­ge­schla­gen wurde.

Durch die Auf­stel­lung von 5 Park­schein­au­to­ma­ten incl. Wech­sel­geld­rück­ga­be auf dem Park­platz City-Ost („Moses-Par­k­­platz“), wel­che in einer ein­jäh­ri­gen Test­pha­se durch­ge­führt wer­den soll, wird die Bedie­nung der Park­schein­au­to­ma­ten ein­deu­tig bürgerfreundlicher.

Muss man nun nicht mehr nach dem oft­mals ver­miss­ten Klein­geld suchen, son­dern hat hier Wech­sel­geld­au­to­ma­ten, die es den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern sowie den Gäs­ten ermög­li­chen, exakt die Zeit ein­zu­ge­ben, die sie auch zu par­ken gedenken.

Außer­dem beab­sich­tigt die Ver­wal­tung durch das Ein­rich­ten von Han­dy­par­ken einen wei­te­ren Ser­vice für die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger, Ein­woh­ner und Gäs­te unse­rer Stadt anzubieten. 

Auch dies wird aus­drück­lich begrüßt, und so kann man gene­rell fest­hal­ten, dass unse­re Ver­wal­tung und die Stadt Bad Neu­en­­ahr-Ahr­­wei­­ler „mit der Zeit gehen“.

Gera­de die jun­gen Leu­te nut­zen immer mehr die Mög­lich­keit, ihre Park­ge­büh