26. Okto­ber 2017

CDU Bad Neuenahr nominiert Kandidaten für den künftigen Ortsvorsteher

CDU Orts­ver­band Bad Neuen­ahr, Gim­mi­gen, Kirch­daun, schlägt Det­lef Oden­kir­chen zur Wahl des Orts­vor­ste­hers in Bad Neuen­ahr vor

In der jüngs­ten Vor­stands­sit­zung des Orts­ver­ban­des, wur­den vie­le wich­ti­ge kom­mu­nal­po­li­ti­sche The­men bespro­chen. Dabei wur­de ein­stim­mig die Unter­stüt­zung des Bür­ger­meis­ter­wahl­kampfs für den Kan­di­da­ten Gui­do Orthen beschlos­sen. Ein wei­te­rer Tages­ord­nungs­punkt war die Vor­be­rei­tung und Bera­tung der Kom­mu­nal­wahl 2019. Wenn es nach den Vor­stel­lun­gen des CDU-Orts­­ver­­­ban­­des Bad Neuen­ahr gehen soll, wird Det­lef Oden­kir­chen der neue Kan­di­dat für das Amt des Ort­vor­ste­hers von Bad Neuen­ahr. Der noch amtie­ren­de Orts­vor­ste­her Heinz Die­ter Brand kan­di­diert nicht mehr für die­ses Amt. Das hat ein Gespräch mit Brand und der CDU im Vor­feld erge­ben. Bei­sit­zer Gert Kaul stell­te den Antrag zur Dis­kus­si­on, den jet­zi­gen Vor­sit­zen­den des Orts­ver­ban­des, Det­lef Oden­kir­chen, der Mit­glie­der­ver­samm­lung 2018 zur Wahl des Orts­vor­ste­hers vor­zu­schla­gen. Det­lef Oden­kir­chen führt den Orts­ver­band seit 2010 und hat bis­her her­vor­ra­gen­de Arbeit in sei­ner Eigen­schaft als Vor­sit­zen­der aber auch für die CDU geleis­tet, was ent­spre­chend gewür­digt wur­de. Oden­kir­chen hat beruf­lich vie­le Jah­re Erfah­rung in der Ver­wal­tung vor­zu­wei­sen und ist der­zeit als Abtei­lung