18. Janu­ar 2019

CDU Stadtverband Bad Neuenahr-Ahrweiler ehrt Edmund Flohe und Peter Tempel

Mit einem fest­li­chen Emp­fang ehr­te der CDU Stadt­ver­band Bad Neu­en­­ahr-Ahr­­wei­­ler sei­ne Mit­glie­der Edmund Flo­he und Peter Tem­pel. Flo­he kann auf eine 50jährige Par­tei­mit­glied­schaft und Tem­pel auf über 60 Jah­re Treue zur Uni­on zurückblicken.

Für die­se lang­jäh­ri­ge Treue zu unse­rer Par­tei möch­ten wir Ihnen herz­lich dan­ken. Sie haben vie­le Jahr­zehn­te unse­re Par­tei mit Ihrer Mit­glied­schaft und Ihrem Ein­satz unter­stützt. Das ist nicht selbst­ver­ständ­lich“, so Stadt­ver­bands­vor­sit­zen­der Horst Gies, MdL.  Er beton­te auch die gro­ßen Ver­diens­te von Flo­he wäh­rend sei­ner Zeit als Stadt­bür­ger­meis­ter von Bad Neuenahr-Ahrweiler. 

Ver­bun­den mit den bes­ten Wün­schen für die Zukunft erhiel­ten bei­de neben dem Klas­si­ker – einem guten Rot­wein der Regi­on — eine Urkun­de der CDU. Unter­schrie­ben von  Horst Gies, MdL hier in sei­ner Funk­ti­on als Kreis­vor­sit­zen­der, der Lan­des­vor­sit­zen­den Julia Klöck­ner und als Rari­tät noch von Bun­des­kanz­le­rin Ange­la Mer­kel als dama­li­ge Bun­des­vor­sit­zen­de der Union.

Die­sen guten Wün­schen schlos­sen sich auch der Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Gui­do Ernst und die stell­ver­tre­ten­den Kreis­vor­sit­zen­den Gabri­el­le Her­­mann-Lersch, Tino Hacken­bruch, Micha­el Kor­den und Micha­el Schnei­der als Kreis­ge­schäfts­füh­rer an.