20. Dezem­ber 2021

Stellungnahme der CDU Stadtratsfraktion zum Jahresabschluss 2020 und zum Wirtschaftsplan 2022 und Finanzplan des Abwasserwerks

Sehr geehr­ter Herr Bürgermeister,
sehr geehr­te Damen und Herren,

Die GuV des Abwas­ser­werks der Stadt Bad Neu­en­­ahr-Ahr­­wei­­ler für das Jahr 2020 ergibt einen Jah­res­ver­lust i.H. von EUR 45.845,13. Die­ser Jah­res­ver­lust kann aus dem vor­han­de­nen Eigen­ka­pi­tal gedeckt wer­den. Haupt­ur­sa­che für das nega­ti­ve Ergeb­nis sind die auf­grund der Pan­de­mie gesun­ke­nen Umsatzerlöse.

Bilanz und GuV betrach­ten jedoch die Vergangenheit.

Wir wis­sen alle was am 14/15 Juli pas­siert ist.

Durch die umfang­rei­chen Zer­stö­run­gen der Flut wer­den sich die künf­ti­gen Inves­ti­tio­nen auf die Wie­der­her­stel­lung der zer­stör­ten Infra­struk­tur kon­zen­trie­ren müs­sen. Die Schä­den und erfor­der­li­chen Inves­ti­tio­nen für Repa­ra­tu­ren am Abwas­ser­sys­tem kön­nen bis­her nur geschätzt wer­den. Selbst die­se Schät­zun­gen sind ein Blick in die Glas­ku­gel, die erfor­der­li­chen Bau­maß­nah­men wer­den uns vie­le Jah­re beschäf­ti­gen. Hin­zu kommt das die Samm­ler zur Ver­bands­klär­an­la­ge und die Ver­bands­klär­an­la­ge selbst stark beschä­digt sind, auch an die­sen Kos­ten müs­sen wir uns beteiligen.

Das gesam­te Aus­maß der Schä­den am Kanal­sys­tem und die damit ver­bun­de­nen Kos­ten, sowie die Betei­li